Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer Acht läßt.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Sekretariat

Frau Przywara
Bürozeiten: Mo. bis Fr. von 8.00 bis 14.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 11

Fragen zum Bildungsfonds

Frau Nöthling
Bürozeiten: Di. und Do. von 7.30 bis 12.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 12

Albert-Schweitzer-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule der Hansestadt Lübeck

Albert-Schweitzer-Straße 59
23566 Lübeck
Anfahrt: Route anzeigen

Telefon: 0451 - 122 829 00
Fax: 0451 - 122 829 90
Email: Email schreiben

Sie sind hier:

Unsere Schule

Die Albert-Schweitzer Grund- und Gemeinschaftsschule wurde im Jahr 1956 im Stadtteil Marli errichtet. Sie liegt mitten im Grünen in einem Wohngebiet. Die Schule befindet sich in der Nähe des Kaufhofes und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Die Grund- und Gemeinschaftsschulbereiche sind räumlich voneinander getrennt. Der Grundschultrakt ist ebenerdig, die Grundschulräume sind hell und zur Südseite ausgerichtet.
Das zweigeschossige Gemeinschaftsschulgebäude ist in mehrere Bereiche aufgegliedert. Die Klassenräume befinden sich sowohl im Erdgeschoss als auch im oberen Stockwerk und sind zum Teil durch Differenzierungsräume miteinander verbunden. Die Fachräume für die Fächer Technik, Verbraucherbildung und Naturwissenschaften sind modern und liegen im 2006 errichteten Anbau. So stört es auch keinen Unbeteiligten, wenn das angebrannte Essen und die chemischen Experimente mal "komisch" riechen oder die Geräusche der Sägen und Bohrer durch die Flure tönen. Aus dem Musikraum sind zuweilen Ukulelenklänge zu hören, wenn die Grundschüler eifrig in Klassenstärke gemeinsam musizieren. Alle Klassenräume der Gemeinschaftsschule sind mit Beamern oder modernen interaktiven Tafeln sowie Apple TVs ausgestattet. Der Unterricht wird digitaler, dafür stehen den Schüler:innen sowie den Lehrkräften eine Vielzahl an iPads und Laptops zur Verfügung. Diese werden nach methodischen Gesichtspunkten zielgerichtet eingesetzt. Wir erproben zur Zeit in den 5. Klassen die Nutzung der iPads als ein "normales" Arbeits- und Organisationsmittel. Weiterhin legen wir nach wie vor Wert auf das (hand-)geschriebene Wort.

Im Jahr 2007 wurde die Schule um einen Sanitätsraum erweitert, der von fortgebildeten Schüler:innen betrieben wird. Unsere Turnhalle, bestückt mit attraktiven Sportgeräten sowie einer Musikanlage, befindet sich ebenfalls auf dem Schulgelände. Ein großer Sportplatz und ein Mini-DfB-Fußballfeld (Eröffnung 2008) bieten den Kindern und Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Ein Teil des Sportunterrichtes wird in der Meesenhalle abgehalten, die eine riesige Fläche zum Austoben bietet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Anlagen des TuS Lübeck zu nutzen (Grandplatz, Fußballfeld, Laufbahnen).
Die Schulhöfe, die mit Klettergerüsten, Fußballtoren, Fußballfeldern und zwei Tischtennisplatten ausgestattet sind, fordern alle Schüler:innen zur aktiven Pause auf.

Seit dem 1. August 2011 ergänzt die Kindertagesstätte "Helene Bresslau" unser umfangreiches Bildungsangebot vor Ort. Im Rahmen des Projekts "Schule als Lebens- und Lernort" bietet das Schulkinderhaus eine Betreuung bis 16.00 Uhr an.

An der Albert-Schweitzer-Schule herrscht Aufbruchsstimmung! 
Sicher haben Sie bereits aus den Zeitungen vom Neubau der Schule erfahren. In unserem Bautagebuch können Sie sich über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Eines vorweg - bald heißt es für die Grundschule: Umziehen!
Schauen Sie sich um und machen Sie sich ein Bild von dem vielfältigen Angebot unserer Schule. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne auch persönlich für deren Beantwortung zur Verfügung.

Aktuelles

Endlich seid ihr zurück!

“Heut‘ ist so ein schöner Tag“ schalte es heute Morgen auf unserem Grundschulhof aus der Musikbox. Schule ohne Schüler:innen ist einfach doof und darum musste eure Rückkehr und der Start in den Wechselunterricht gefeiert werden. Aus diesem Anlass wurde die Schule geschmückt, Musik gespielt und die Drohne über euch fliegen gelassen. Wir freuen uns über eure Rückkehr und dass ihr wieder Leben in die Schule bringt. 

weiterlesen

Partner und Freunde