Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer Acht läßt.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Sekretariat

Frau Przywara
Bürozeiten: Mo. bis Fr. von 8.00 bis 14.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 11

Fragen zum Bildungsfonds

Frau Nöthling
Bürozeiten: Di. und Do. von 7.30 bis 12.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 12

Albert-Schweitzer-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule der Hansestadt Lübeck

Albert-Schweitzer-Straße 59
23566 Lübeck
Anfahrt: Route anzeigen

Telefon: 0451 - 122 829 00
Fax: 0451 - 122 829 90
Email: Email schreiben

Sie sind hier:

Berufs- und Lebensweltorientierung

Der Wahlpflichtkurs Berufs-und Lebensweltorientierung hat das Ziel den jugendlichen Schülerinnen und Schülern einen individuellen Übergang in die Berufs- und Lebenswelt zu ermöglichen.

Dabei gibt die Berufsorientierung erste Einblicke in verschiedenste Berufe, wir kommen ins Gespräch mit Experten (z.B. einem Schornsteinfeger, einem Erzieher, einem Bankkaufmann) und besuchen den ein oder anderen Betrieb persönlich. Dabei sehen wir uns auch die Anforderungen an, die die Arbeitswelt von uns verlangt (Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein).

Wir sprechen über verantwortlichen Konsum, wirtschaftliches Handeln und den Umgang mit digitalen Netzwerken.

Die Lebensweltorientierung dient der Entwicklung von Lebenstüchtigkeit im Sinne der persönlichen Selbstständigkeit.

Dies soll helfen, den Alltag später allein bewältigen zu können. (z.B. Wie funktioniert eine Waschmaschine? Wie lese ich eine Gebrauchsanweisung? Wie nähe ich einen Knopf an? Was gehört alles in eine Hausapotheke? Wie grabe ich ein Beet um und pflanze Kartoffeln?).

Die Schülerinnen versuchen sich selbst besser kennenzulernen ihre Fähigkeiten, Stärken und auch Schwächen zu erkennen. Sie lernen sich dabei selbst einzuschätzen um später in der Lage zu sein, das zu tun, was zu ihnen passt und was ihnen Freude bereitet.

Aktuelles

Ich schenk´ dir einen Stern...

Die letzte Zeit vor Weihnachten war für uns alle nicht ganz einfach. Die Masken verdecken auch das schönste Lächeln und durch die Kohoorteneinteilungen haben viele Schüler:innen ihre Freunde aus anderen Jahrgangsstufen nicht mehr sehen können. Um trotzdem ein wenig Freude und liebe Worte in die Schule zu bringen, hat die Schülervertretung (SV) die freiwillige  Aktion „Ich schenkˋ dir einen Stern“ ins Leben gerufen.

weiterlesen

Partner und Freunde