Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer Acht läßt.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Sekretariat

Frau Przywara
Bürozeiten: Mo. bis Fr. von 8.00 bis 14.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 11

Fragen zum Bildungsfonds

Frau Nöthling
Bürozeiten: Mi. von 7.30 bis 13.00 Uhr und Fr. von 7.30 bis 12.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 12

Albert-Schweitzer-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule der Hansestadt Lübeck

Albert-Schweitzer-Straße 59
23566 Lübeck
Anfahrt: Route anzeigen

Telefon: 0451 - 122 829 00
Fax: 0451 - 122 829 90
Email: Email schreiben

Sie sind hier:

Albert-Schweitzer-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule der Hansestadt Lübeck

Die Grund- und Gemeinschaftsschule im Herzen des Stadtteils St. Gertrud „auf Marli“ ist eine Schule für alle Kinder und Jugendlichen im Stadtteil.

Die Albert-Schweitzer-Schule und ihre Partner stehen für Vielfältigkeit, Offenheit und Toleranz. Schule auf Marli ist nicht nur Lern-, sondern auch Lebensmittelpunkt der Kinder und Jugendlichen. Abgesehen von dem Mittagstisch und der Hausaufgabenzeit, sorgt ein abwechslungsreiches Angebot für sinnvolle Freizeitbeschäftigung am Nachmittag.

Auch zum Schuljahr 2020/21 richten wir an der Albert-Schweitzer-Schule eine 5. Klasse mit einem Schwerpunkt Kunst und Medien, Sport und Englisch ein. 

Schulstart 2020/2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler:innen,

das Schuljahr startet am Montag, 10.08.2020 um 8.00 Uhr für alle Schüler:innen. Aufgrund der aktuellen Situationen haben wir wichtige Informationen für zusammengestellt.

Hygienekonzept

Das Ministerium hat sich für einen regulären Schulbetrieb entschieden. Dabei gelten folgende Maßnahmen zum Infektionsschutz:

  • Unterricht in Koohorten (Jahrgängen): Wir bieten keinen jahrgangsübergreifenden Wahlpflichtunterricht II an. AGs finden ebenfalls nicht jahrgangsübergreifend statt.
  • abgestuftes Tragen einer Mund-Nasenbedeckung: Alle Kinder und Erwachsene tragen auf den Fluren und Zuwegen Masken. Ab Klasse 5 sollen Masken auch im Unterricht getragen werden. Die Klassenräume werden permanent durchlüftet. Sollte einem Kind beim Tragen der Masken unwohl sein, kann es die Maske kurzzeitig ablegen.
  • zugeordnete Pausenhöfe und Zu- bzw. Laufwege. Die Jahrgänge haben abgetrennte Pausenhöfe und Zuwege ins Schulgebäude:

     Jg 1-4: Eingang an der Grundschule/ beim Schulkinderhaus. Den Grundschüler:innen steht weiterhin der Kunstrasenplatz und die Bereiche rund um das Grundschulgebäude bereit.

     Jg 5, 9 und 10: Eingang am Ende des Gemeinschaftsschulaltbaus. Dem 5. Jahrgang steht der Pausenbereich am alten Gemeinschaftsschulhaus zur Verfügung. Die Klassenstufen 9 und 10 müssen die ersten 2 Wochen die Pausen in der Klasse verbringen.

     Jg 6, 7 und 8: Eingang an den Containern. Dort trennen sich die Laufwege. Die Schüler:innen werden Montagmorgen eingewiesen. Der 6. Jahrgang kann seine Pausen auf dem großen Sandplatz an der Sporthalle verbringen. Jahrgang 7 und 8 teilen sich den Sandplatz vor den Containern. Jahrgang 7 steht der rechte Bereich mit den Tischtennisplatten zur Verfügung, dem Jahrgang 8 der linke Bereich und das Minifußballfeld.

     Besucher: Eingang an den Container und über die Außentreppe ins Sekretariat. Wir freuen uns immer, wenn Eltern uns in unserer Schule besuchen. Die momentane Situation lässt dieses allerdings nicht zu. Bitte kommen Sie nur mit einem Termin ins Sekretariat. Ihre Kinder schaffen den Weg vom Schultor bis zur Klasse selbstständig.

Die folgenden 2 Links haben wir für Sie bereitgestellt. Hier können sie eine Übersicht aufrufen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen kann, ob Sie ihr Kind in die Schule schicken sollen/ können. Zudem finden Sie dort das Formular "Belehrung zum Umgang mit möglichen Infektionskrankheiten in der Schule", welches Sie Ihrem Kind möglichst gleich am Montag mitgeben. Wir haben dazu weitere Information per Post versandt.

Vorgehen bei Erkältungssymptomen

Belehrung zum Umgang mit möglichen Infektionskrankheiten in der Schule

Trotz der ungewöhnlichen Zeit freuen wir uns, dass die Schule wieder losgehen kann. Bleiben Sie alle gesund!

Anna Schmidt

kommissarische Schulleiterin

 

 

Seit dem 1. August 2011 ergänzt die Kindertagesstätte "Helene Bresslau" unser umfangreiches Bildungsangebot vor Ort. Im Rahmen des Projekts "Schule als Lebens- und Lernort" bietet das Schulkinderhaus eine Betreuung bis 16.00 Uhr an.

An der Albert-Schweitzer-Schule herrscht Aufbruchsstimmung!
Schauen Sie sich um und machen sich ein Bild von dem vielfältigen Angebot unserer Schule. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne auch persönlich für deren Beantwortung zur Verfügung.

Aktuelles

Schläfst du noch oder zählst du schon?

„395, 396, 397zzzzzz….- hej, aufwachen!
Ihr habt Maina, Elli, Flöckchen und Wölkchen, Clifford und die elf anderen übersehen. Die neue coole Schafsherde der 2a! Kennt ihr die etwa noch nicht?

weiterlesen

Partner und Freunde