Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer Acht läßt.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Sekretariat

Frau Przywara
Bürozeiten: Mo. bis Fr. von 8.00 bis 12.30 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 11

Fragen zum Bildungsfonds

N.N. - z.Zt. über Frau Przywara
Bürozeiten: Di. und Do. von 7.30 bis 12.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 12

Albert-Schweitzer-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule der Hansestadt Lübeck

Albert-Schweitzer-Straße 59
23566 Lübeck
Anfahrt: Route anzeigen

Telefon: 0451 - 122 829 00
Fax: 0451 - 122 829 90
Email: Email schreiben

Sie sind hier:

Steinzeitliche Vorhabenwoche des 5. Jahrgangs

Zum Start der Vorhabenwoche am Montag haben sich die Schüler mit der Epoche der Steinzeit auseinandergesetzt und mit Hilfe des iPads einen Kurzvortrag zu ausgewählten Themen erstellt. Dienstag besuchte der gesamte Jahrgang 5 das Steinzeitdorf in Kussow. An einem wunderschönen sonnigem Herbsttag wandelten die Kinder auf den Spuren unserer frühen Vorfahren. In einem liebevoll gestalteten Nachbau einer kleinen Steinzeitsiedlung standen eine Führung durch die Geschichte: vom Sammeln & Jagen zum Ackerbau, Weben, Töpfern und Entdecken auf dem Programm. Zum Abschluss wurden Würstchen zur Stärkung am Lagerfeuer gegrillt.
Mittwoch und Donnerstag stand ganz im Zeichen der Kunst. Die Klasse 5b ist der Frage nachgegangen: 'Warum machen Menschen Kunst und wie haben die Menschen in der Steinzeit Kunst hergestellt?' Dabei ist das Gemeinschaftskunstwerk 'Die Höhle von ASScaux' entstanden. Inspiriert von der berühmten Höhle von Lascaux in Frankreich, wurde das Werk nach dem Schulkürzel der Albert-Schweitzer-Schule ASS umbenannt.

Experimentalarchäologisch stellten die Schüler Farbpigmente her. Dazu wurden Ziegel, Kohle und Kreide mit Steinen zerrieben und Weidenzweige als Pinsel präpariert, um auf den Bildträger zu malen. Modernisiert wurde das Kunstwerk mit Neonfarben mit der Technik des Actionpaintings nach Jackson Pollock. In den einzelnen Wandstreifen sind nicht nur Tiere und Motive der Steinzeit abgebildet. Jeder Schüler hat ein eigenes zeitgenössisches Motiv in den Malereien versteckt. Weiterhin erarbeiteten sich die Schüler die Merkmale steinzeitlicher Skulptur und setzten ihre Erkenntnisse praktisch mit Modelliermasse um.

Zusammengefasst hat die Vorhabenwoche den Schüler, Lehrern und Schulbegleitern viel Freude bereitet und die Klassengemeinschaft der Fünftklässler gefördert und gestärkt.

(Bilder und Text: Maria Elena Bunzendahl)

Zurück

Aktuelles

Bundesweiter Vorlesetag an der Albert-Schweitzer-Schule

Einer Gruppe von Grundschulkinder vorlesen ist wunderschön gewesen. Diese Erfahrung machten die Damen vom „Inner Wheel Club Lübeck“ und dem Verein „Lesementor“ am 18.November 2022, dem bundesweiten Vorlesetag, an der Albert-Schweitzer-Schule.

weiterlesen

Partner und Freunde