Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer Acht läßt.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Sekretariat

Frau Przywara
Bürozeiten: Mo. bis Fr. von 8.00 bis 12.30 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 11

Fragen zum Bildungsfonds

Frau Berger
Bürozeiten: Di. und Do. von 7.30 bis 12.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 12

Albert-Schweitzer-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule der Hansestadt Lübeck

Albert-Schweitzer-Straße 59
23566 Lübeck
Anfahrt: Route anzeigen

Telefon: 0451 - 122 829 00
Fax: 0451 - 122 829 90
Email: Email schreiben

Sie sind hier:

7b-Besuch des Theaterstücks "Wilder Panther, Keks!"

Am 27.4.2023 besuchte die 7b gemeinsam mit Frau Stoltenberg und der Elternvertretung Frau Spanier das Theater Comödie in Lübeck.
Hier war das Theater Sehnsucht aus Hamburg zu Gast und hat ein Schauspiel zur Suchtprävention gezeigt: "Wilder Panther, Keks!"
Das Stück handelt von Max, der mit seiner Welt am Ende ist. Er stolpert durch die Zuschauerreihen auf die Bühne, wo fünf anarchistische Engel auf ihn warten. Max, von einem Cocktail aus Pillen und Alkohol zugedröhnt, steht plötzlich vor diesen Engel am Eingang zum Himmel. Und diese wissen mehr über sein Leben, als ihm lieb ist.
Ein turbulentes und einfühlsames Geschehen nimmt seinen Lauf.
Seine Probleme löst Max erst mit Süßigkeiten, später mit Alkohol und Drogen. Schuld an allem sind immer andere. Seine Eltern sind sauer, weil er von der Schule geflogen ist. Seine Freundin will nichts mehr von ihm wissen und sein Selbstbewusstsein schrumpft immer mehr.
In den Gesprächen mit den Engeln hat Max keine Chance mehr auszuweichen und sich rauszureden.
Er fängt an sich zu entscheiden und es öffnet sich am Ende eine neue Perspektive für ihn.
Das Stück will die Zuschauer nicht belehren, es bewegt.
Mit dem Theaterbesuch schließt die Klasse ihre im März durchgeführte Vorhabenwoche zum Thema Drogen ab.
Ein unterhaltsamer und ergreifender Theaterbesuch, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt.
 

Zurück

Aktuelles

Cem Mohamed aus der Klasse 6c ist der beste Vorleser!

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil…….

Und wer vorlesen kann, gewinnt nicht nur einen Preis, sondern auch die Aufmerksamkeit von 60 Schülern und Schülerinnen aus dem Jahrgang 6.

weiterlesen

Partner und Freunde