Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer Acht läßt.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Sekretariat

Frau Przywara
Bürozeiten: Mo. bis Fr. von 8.00 bis 14.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 11

Fragen zum Bildungsfonds

Frau Nöthling
Bürozeiten: Di. und Do. von 7.30 bis 12.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 12

Albert-Schweitzer-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule der Hansestadt Lübeck

Albert-Schweitzer-Straße 59
23566 Lübeck
Anfahrt: Route anzeigen

Telefon: 0451 - 122 829 00
Fax: 0451 - 122 829 90
Email: Email schreiben

Sie sind hier:

„LiGa – Lernen im Ganztag“ in Schleswig-Holstein

Über drei Jahre hinweg sollen 300 Schulen in fünf Bundesländern (Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein) durch das Programm „LiGa – Lernen im Ganztag“ dabei unterstützt werden, ihr Potenzial zu entfalten, Kinder und Jugendliche individuell zu fördern.

Übergeordnetes Ziel des Programms besteht darin, die Qualität der Ganztagsschulen zu verbessern und den verschiedenen Ebenen im Bildungssystem (Steuerungs- und Schulebene) den Austausch in Netzwerken zu ermöglichen und Unterstützungsmaßnahmen anzubieten.

Für Schulaufsicht, Schulleitungen und pädagogischen Fachkräfte von Ganztagsschulen konkrete, bedarfsbezogene Unterstützungsformate entwickeln und gestalten. Durch Beratung und Begleitung entwickelt jede Schule passende Vorhaben für ihre Qualitätsentwicklung. Daher geht es nicht um eine zusätzliche Projektförderung, sondern um hochwertige Unterstützung bei Veränderungsprozessen.

Für Schleswig-Holstein bedeutet dies konkret, die Entwicklung einer Zusammenarbeit von Schulaufsicht, Schulleitungen und pädagogischen Fachkräften, die gemeinsam die Verantwortung für die Qualitätsentwicklung von Ganztagsschulen übernehmen.

  • Damit wird Qualität von Unterricht und Angeboten weiterentwickelt, um insbesondere benachteiligte Kinder und Jugendliche zu stärken.
  • Von dieser Qualitätsentwicklung der Ganztagsschulen sollen Impulse für die generelle Schulentwicklung im Land ausgehen.
  • Das könnte bedeuten, die Attraktivität von Ganztagsschulen zu erhöhen, die Teilnehmerquoten zu steigern, die Abbruch-/ Absentismusquoten zu senken und generell die Identifikation mit der Ganztagsschule zu erhöhen.

Wer verbirgt sich hinter dem Programm „LiGa – Lernen im Ganztag“?

Partner sind die Stiftung Mercator Deutschland (Förderin), die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (Programmträgerin), und das Land Schleswig-Holstein vertreten durch Ministerium für Schule und Berufsbildung.

Zurück

Aktuelles

Endlich seid ihr zurück!

“Heut‘ ist so ein schöner Tag“ schalte es heute Morgen auf unserem Grundschulhof aus der Musikbox. Schule ohne Schüler:innen ist einfach doof und darum musste eure Rückkehr und der Start in den Wechselunterricht gefeiert werden. Aus diesem Anlass wurde die Schule geschmückt, Musik gespielt und die Drohne über euch fliegen gelassen. Wir freuen uns über eure Rückkehr und dass ihr wieder Leben in die Schule bringt. 

weiterlesen

Partner und Freunde