Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer Acht läßt.

Albert Schweitzer (1875 – 1965)
Albert Schweitzer

Sekretariat

Frau Przywara
Bürozeiten: Mo. bis Fr. von 8.00 bis 14.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 11

Fragen zum Bildungsfonds

Frau Kaiser
Bürozeiten: Mi. von 7.00 bis 13.00 Uhr und Fr. von 7.00 bis 12.00 Uhr
Telefon: 0451 - 122 829 12

Albert-Schweitzer-Schule Lübeck

Albert-Schweitzer-Straße 59
23566 Lübeck
Anfahrt: Route anzeigen

Telefon: 0451 - 122 829 00
Fax: 0451 - 122 829 90
Email: Email schreiben

Sie sind hier:

Erfolgreiche Kooperation zwischen der Albert-Schweitzer-Schule und der Firma Roder

Durch eine ganz konkrete, konstruktive Zusammenarbeit mit der Albert-Schweitzer-Schule aus Lübeck konnte die Roder GmbH mehrere Interessenten für das Berufsbild des Verfahrens-mechanikers für Kunststoff und Kautschuk gewinnen – ganz ohne Jobmessen, ganz ohne spektakuläre Aktionen. Im August 2016 hat Roder die hausinterne Azubi-Offensive mit dem Ziel gestartet, die potenziellen Fachkräfte von morgen dort abzuholen, wo sie sich mit der Berufswahl beschäftigen: In der Schule. Seither rekrutierte das Lübecker Unternehmen aus der Albert-Schweitzer-Schule mehrere Schülerpraktikanten, einen Mitarbeiter im berufsvorbereitenden Jahr und einen Auszubildenden, der für die kommenden drei Jahre im Unternehmen lernt. „Unser Credo ‚Erfolg durch Kooperation‘ begleitet uns täglich bei Roder“, äußert sich Thomas Mein, Geschäftsführer des Kunststoffherstellers, zu der für beide Seiten gewinnbringenden Zusammenarbeit.

Hilf dir selbst, dann hilft dir deine Fachkraft: Die aktuellste Ausbildungs-Umfrage der DIHK belegt: Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt spitzt sich zu. Bereits in der Bildungs-Umfrage der IHK Schleswig-Holstein 2014 gaben 87 Prozent der IHK-Betriebe an, durch die eigene Ausbildungstätigkeit den Fachkräftenachwuchs zu sichern. Nur: Woher die Auszubildenden nehmen?

Roder hat sich zusammen mit der Albert-Schweitzer-Schule zum Ziel gesetzt, jungen Menschen die Berufsorientierung durch unkomplizierte Praxiseinblicke zu erleichtern – und anschließend das schulische Lernen durch die Erfahrungen in den Betrieben zu ergänzen. So werden nicht allein Praktikumsplätze vermittelt: „Es wird das ganze Berufsbild z. B. in einer Vorhabenwoche beleuchtet, durch eine Unternehmensführung fassbar gemacht und anschließend im Rahmen von Projektarbeiten durch die Schüler auch schulintern weiter vermittelt“, erläutert Jan Eric Becker, Schulleiter an der Albert- Schweitzer-Schule.

Erfolgreiche Berufsbilder bekannt machen: Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuk ist ein zukunftsträchtiger Ausbildungsberuf mit hervorragenden Perspektiven. Bei der Roder GmbH werden jährlich mindestens zwei Auszubildende in dieses Berufsbild eingewiesen. Doch erst, sobald Schüler wissen, worum es in diesem eher unbekannten Arbeitsgebiet geht, findet das Lübecker Kunststoffunternehmen Interessenten. Daher ist die Kooperation zwischen der Firma Roder und der Albert- Schweitzer-Schule aus Lübeck so bedeutsam.

Zurück

Aktuelles

Starkes Seminar mit den starken Jungs der Independent Pro Wrestling an der Albert Schweitzer Schule.

Was waren das für drei Tage für unsere Schüler der fünften, sechsten, siebten und achten Klassen. Tage in denen sich die Luft unserer Sporthalle voller Schweißgeruch und auch ein bisschen mit Gelenkschmerzen und Erschöpfung füllte.

weiterlesen

Partner und Freunde